stadtfuehrung muenchen 2016


Carlamaria-Heim-Str. 4

80339 München

Tel.: 0 89-16 97 38

Mobil: 0163-196 96 83

  • 1
  • 2
  • 2a
  • 3a
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Stadtführungen-München


Museumsführungen in München

„Münchner Malerei" in der Neuen Pinakothek

Es ist die in München entstandene oder von München ausgehende Kunst des 19. Jahrhundert, die uns bei diesem Rundgang durch die Neue Pinakothek beschäftigen wird. Angefangen bei den Künstlern aus dem Kreis um König Ludwig I., die nicht zuletzt auch Italien und Griechenland in die Stadt geholt und ihr damit mediterranes Flair verliehen haben. Die monumentalen Historienbilder der späteren Jahrzehnte werden uns ebenso beschäftigen wie die schon impressionistisch anmutenden Künstler des ausgehenden Jahrhunderts oder bestimmte Einzelgänger, die sich nie einer bestimmten Richtung zugesellt haben – unter denen Carl Spitzweg sicher der bekannteste ist.

 

Alte Pinakothek Museumsführung

El Greco, Rubens & Co: Die Alte Pinakothek

In der Absicht, durch den Anblick von schönen Kunstwerken die Seelen seiner Untertanen zu bilden, initiierte König Ludwig I. Anfang des 19. Jahrhunderts ein einzigartiges Projekt: Eine Gemäldegalerie draußen vor der Stadt, wie sie die Welt noch nicht gesehen hatte.

Alte Pinakothek Führung

Noch heute gilt die Alte Pinakothek als eines der bedeutendsten Museen der Welt. Grund genug, um auch unsere modernen Seelen mit dem Anblick von italienischer, französischer, spanischer, deutscher, niederländischer und flämischer Kunst zu erfreuen und bei einer kurzweiligen Museumsführung einen Einblick in das Herz europäischer Kunstgeschichte zu erhalten.

Termin auf Anfrage

 



Zu Besuch im Schloss: Das Residenzmuseum- Schlossführung

Residenzmuseum München Führungen

Dieser Rundgang durch die ehemalige Residenz der Wittelsbacher, die heute zu den bedeutendsten Schlossmuseen Europas zählt, verschafft uns einen Überblick über das Leben der bayerischen Herrscher durch die Jahrhunderte.

Unterschiedliche Zeitstile prägen die Räumlichkeiten und vermitteln einen Eindruck von Wohnkultur und fürstlicher Repräsentation vergangener Zeiten.

Es grenzt an ein Wunder, dass dieser einzigartige Bau nach den schwersten Zerstörungen des II. Weltkriegs wiedererstanden und Münchner Bürgern wie Touristen aus aller Welt heute noch zugänglich ist.

Termin auf Anfrage

Kirchenführungen in München

Die Peterskirche - die älteste Kirche Münchens

peterskirche-muenchen-fuehrung

Bei dieser Führung lernen wir die älteste Kirche Münchens kennen, die mit der Geschichte der Stadt eng verwoben ist. Mit ihrem prächtigen barocken Hochaltar erinnert sie an St. Peter in Rom, eine Nähe, die kein Zufall ist. So wird - natürlich nur im symbolischen Sinne - sogar heute noch der Papst in München gekrönt. Berühmte Künstler wie Egid Quirin Asam, Ignaz Günther und Johann Baptist Zimmermann waren an der Ausstattung der Kirche beteiligt, es sind aber auch noch Spuren des Mittelalters zu finden. Und natürlich ranken sich viele Geschichten und Legenden um diese vielleicht "münchnerischste" Kirche der bayerischen Landeshauptstadt.

Termin auf Anfrage

 


Die Frauenkirche - Geschichte und Geschichten um Münchens Wahrzeichen

frauenkirche 07 2Eine Führung durch den Münchner Dom, in dem es nicht nur um das religiöse Programm, die Baugeschichte und die vielen Kunstschätze in seinem Inneren geht, sondern auch um die schönen und manchmal auch schaurigen alten Geschichten, die sich um Münchens Wahrzeichen ranken. Ob Teufel und Wind, Sankt-Benno-Legende oder das traurige Schicksal des jungen Freifräuleins von Ickstatt: Der Geschichtenfundus ist unerschöpflich.

Termin auf Anfrage

 



Die Michaelskirche: Der Kampf zwischen Licht und Finsternis

Michaelskirche München

Michaelskirche München Kirchenschiff

Die kunst- und glaubensgeschichtlich vielleicht wichtigste Kirche Münchens liegt – von den zahllosen Einkaufspassanten oft gar nicht wahrgenommen – mitten in der Fußgängerzone. Als Herzensprojekt des katholischen Herzogs Wilhelm V. wurde sie 1597 fertiggestellt und dem damals noch jungen Jesuitenorden übergeben.

Der heilige Michael stößt schon draußen vor dem Portal den Teufel in die Hölle – und weist damit auch auf den Kampf gegen die Reformation, die damals auch München beschäftigt. Ein Streifzug durch eine kühle Schönheit unter den Münchner Kirchen, die auch heute noch mit der Citypastoral der Jesuiten und den großartigen Konzerten eine Ausnahmeerscheinung darstellt.

Termin auf Anfrage

Schlossführungen München

Ein Sommerschloss für die Wittelsbacher: Nymphenburg

Führung Schloß Nymphenburg
Schloss Nymphenburg

Im Jahre 1662 wurde im kurfürstlichen München ein Söhnchen geboren, auf das man lange gewartet hatte: Max Emanuel, der später als „Blauer Kurfürst“ Geschichte schreiben sollte. Seine italienische Mutter Adelheid von Savoyen ließ dem lieben Gott zum Dank die erste Barockkirche nördlich der Alpen bauen, und ihr Gatte schenkte seiner geliebten Frau im Westen der Stadt den Grund für einen Sommersitz, den „borgo delle ninfe“.

Auf einem Streifzug erkunden wir dieses Sommerschloss der Wittelsbacher, das auch Jahrhunderte später nichts an Charme
und Schönheit verloren hat.

NB: Diese Führung ist auch mit Besichtigung der Parkburgen möglich!

Treffpunkt: Vor dem Kassengebäude im Zentralbereich des Schlosses,
Eintritt zzgl. zur Führung





Zu Besuch im Schloss: Das Residenzmuseum

Residenzmuseum Gästeführung München

Dieser Rundgang durch die ehemalige Residenz der Wittelsbacher, die heute zu den bedeutendsten Schlossmuseen Europas zählt, verschafft uns einen Überblick über das Leben der bayerischen Herrscher durch die Jahrhunderte.

Unterschiedliche Zeitstile prägen die Räumlichkeiten und vermitteln einen Eindruck von Wohnkultur und fürstlicher Repräsentation vergangener Zeiten.

Es grenzt an ein Wunder, dass dieser einzigartige Bau nach den schwersten Zerstörungen des II. Weltkriegs wiedererstanden und Münchner Bürgern wie Touristen aus aller Welt heute noch zugänglich ist.

Treffpunkt: An der Kasse, Eintritt zzgl. zur Führung

Der Klassiker für Stadtführungen in München:
Die Altstadtführung

München Stadtführungen Kunst in München - Führungen Der Hofgarten in München - eine Station beim Altstadtrundgang München Stadtführungen

 

Bei diesem Spaziergang durch die Münchner Altstadt lernen wir die Highlights der bayerischen Metropole kennen.

Von der Mariensäule als dem Herzen der Stadt geht's über den Alten Peter zum Viktualienmarkt und ins Hofbräuhaus.

Im Alten Hof begegnen wir vielleicht einem Affen, und in der Residenz warten König Ludwig I. selig nebst Gattin Therese schon darauf, uns aus ihrem Schlafzimmerfenster freundlich zuzuwinken.

Damit sich die Mühen gelohnt haben, holen wir uns zum Schluss der Stadtführung
den Freischein für Gesundheit und Glück.

Eine Altstadtführung für Gäste ebenso wie für g'standene Münchner.
Mariensäule - Treffpunkt vieler meiner Stadtführungen

Routenänderungen sind jederzeit möglich!

Termin auf Anfrage

Stadtrundfahrt durch München mit dem Bus

Stadtrundfahrt Königsplatz München Stadtrundfahrt Lenbachhaus Stadtführungen in München: Friedensengel Schloss Nymphenburg Führung

Wenn wir per Bus unterwegs sind, treffen wir uns am besten am Isartor und umrunden dann auf dem Altstadtring die Münchner Innenstadt.

Über den Königsplatz - die Pinakotheken - das Lenbachhaus und  das ehemalige Brauereienviertel gelangen wir auf dem "Fürstenweg" nach Schloss Nymphenburg, wo wir kurz den Schwänen Grüß Gott sagen.

Dann geht es via Olympiapark und BMW zurück in die Innenstadt.


Wenn wir die klassizistischen Bauten der Ludwigstraße hinter uns gelassen haben, fahren wir noch über die ehemals wilde Isar, wo uns der Friedensengel entgegenstrahlt...

 

Dauer: ca. 2 Stunden oder nach Vereinbarung - direkt zu Preis und Anfrage

Treffpunkt: Isartor oder nach Vereinbarung

Bus: kann auch von mir vermittelt werden